Magyar-Vizsla Zucht der Familie Griep - Zwinger vom Hugenberg

www.vizsla-hunde.de
Zwinger vom Hugenberg

 

 

BildHomepage-kl900

 

 

» Zuhause gesucht

 

Nicki, 8-jährige Retriever-Mix-Hündin

Bild02

Bild03

                                                                          

Name: Nicki
Wurfdatum: 12.05.2004 (8 Jahre)
Geschlecht: Hündin
Rasse: Retriever-Mix
Kastriert: ja
Kupiert: nein
Größe:

Beschreibung:
Nicki ist eine achtjährige Retriever-Mix-Hündin (Vater: Retriever, Mutter: Schäferhund-Collie-Mix). Sie ist gechipt und wurde nach der ersten Läufigkeit sterilisiert. Notwendige Impfungen hat sie jedes Jahr erhalten. Seit der Sterilisation bekommt sie täglich eine Tablette „Incurin“, da sie sonst beim Schlafen kleine Pfützen hinterlässt, was ihr selbst sehr unangenehm ist. Vor 3 Jahren ist ihr ein pflaumengroßes, gutartiges Geschwür operativ entfernt worden.

Sie ist absolut gesund und sehr fit. Morgens und nachmittags gehen wir täglich jeweils mindestens 1 Stunde spazieren. Dabei bleibt sie immer in Augenkontakt und meistens auf den Wegen. Die andere Zeit verbringt sie überwiegend im Garten. Man kann sie durchaus ein paar Stunden allein lassen.

Fahrradfahren ist mit ihr auch kein Problem. Sie läuft – auch ohne Leine – artig in der rechten Seite. Autofahren ist ebenfalls problemlos, auch längere Strecken mit kurzen Pausen. Sie bleibt auch – z. B. beim Einkaufen – allein im Kofferraum.

Sie frisst hauptsächlich das trockene Hundefutter aus dem Aldi. Eine gefüllte Schüssel steht den ganzen Tag in der Küche. Sie frisst dann nach Bedarf bzw. meistens, wenn wir selbst am Tisch sitzen und essen.

Nach dem Spaziergang bekommt sie immer ein kleines Leckerli. Belohnungen o. ä. damit sie gehorcht, habe ich nie gebraucht.

Ihr Lieblingsspielzeug ist ein kleiner Stoffhund, den sie jedem Besucher vorlegt, und eine Plastikgießkanne, die sie mir als Welpe mal geklaut hat. Diese wird dann auch schon mal lautstark über’s Pflaster geschoben, damit jemand mit ihr spielt.

Ihr Fell schneide ich an den Beinen und Pfoten gelegentlich mit einer Schere etwas kürzer. Sie legt sich dazu anstandslos auf den Boden.

Gelegentliches Baden in der Wanne ist auch kein Problem. Ansonsten geht sie jedoch nur bis zum Bauch ins Wasser.

Ihr absolutes Hobby ist „Löcher buddeln“. Das kann sie – wenn man sie lässt – stundenlang und in erstaunlichen Ausmaßen. Wenn ihr dabei andere Hunde zu nah kommen, fletscht sie zur Warnung schon mal die Zähne. Ansonsten kommt sie mit allen anderen Hunden gut klar. Wen sie nicht mag, dem geht sie aus dem Weg. Sie spielt auch nicht mehr so wild und ausdauernd, wie als junger Welpe.

Sie geht auf alle Menschen freundlich zu, kommt aber nicht so gut mit kleinen Kindern klar, da sie sich ungern drücken lässt.


Nähere Info`s unter:
Friedhelm und Christina Griep
Tel +49 421-51704566
Mail: mail@elgriep.de